Anzeige
KENNEN SIE KÜNSTLICHE INTELLIGENZ?

Digitale Lernplattform erklärt KI – kostenlos und interaktiv

Smarte digitale Assistenten, Empfehlungssysteme beim Online-Shopping und praktische Apps, die unsere Texte mit einem Klick in jede beliebige Sprache übersetzen: Künstliche Intelligenz (KI) ist in unserem Alltag in vielen Bereichen vertreten – welche genau das sind, ist uns allerdings zunächst oft gar nicht bewusst. Umso wichtiger, sich mit dem zukunftskritischen Thema KI einmal genauer zu beschäftigen.

KI-Campus_Titelbild

Um Einsteiger*innen und Profis für Künstliche Intelligenz zu begeistern und ihre Anwendungsfelder zu skizzieren, bietet der KI-Campus hochinteressante Online-Kurse, Videos und Podcasts kostenlos an. Gefördert wird die Lernplattform durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Der Weg zu einer KI-kompetenten Gesellschaft

Wie wichtig es vor allem mit Blick auf die Zukunft ist, die Prozesse rund um Künstliche Intelligenz (englisch: Artificial Intelligence) zu verstehen, um sie in den unterschiedlichsten Lebensbereichen einsetzen zu können, weiß Prof. Kerstin Ritter von der Charité Berlin: „KI wird in Beruf und Alltag immer relevanter und ist deswegen ein wichtiger Bildungsinhalt.“ In ihrem Online-Kurs und Podcast „Dr. med. KI“ erklärt sie, was KI eigentlich ist und wie KI in der Medizin zum Einsatz kommt.

 

Der KI-Campus hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema Künstliche Intelligenz ansprechend zu vermitteln sowie KI- und Datenkompetenzen in der Breite zu stärken. „Nur wenn wir KI verstehen, können wir unsere technologische Zukunft mitgestalten“, sagt auch Viktoriya Olari von der Roberta-Initiative des Fraunhofer-Instituts für intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. Mit der großen Vielfalt an Bildungsangeboten auf der Lernplattform KI-Campus wird dies ermöglicht.

Stifterverband_Antonio_Krueger

„Das Besondere am KI-Campus ist die große Vielfalt des Bildungsangebots zu Künstlicher Intelligenz.“

Prof. Antonio Krüger, CEO des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), der zusammen mit Prof. Andreas Butz von der Ludwig-Maximilians-Universität München durch den Kurs „Mensch-Maschine-Interaktion“ führt

Einfach erklärt: KI-Inhalte in Form von kostenlosen Online-Kursen

Der KI-Campus wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Stifterverband, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und dem Hasso-Plattner-Institut (HPI) gemeinsam mit zahlreichen Partnern kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Lernplattform für Künstliche Intelligenz bietet Lernenden kostenlose und offen lizenzierte Online-Kurse, Videos und Podcasts in unterschiedlichen Themenfeldern und richtet sich an Studierende, Berufstätige und lebenslang Lernende. Die Auswahl setzt sich dabei aus einer Mischung aus eigenen Inhalten sowie kuratierten Angeboten anderer qualifizierter Anbieter zusammen. Illustrationen, Erklärfilme und Quizze werden gezielt eingesetzt, um KI-Inhalte ohne technologische Komplexität zu vermitteln.

Einführung in die KI (UnternehmerTUM)
KI_Campus_Einführung

Was ist KI? Welche neuen Fähigkeiten bringt das maschinelle Lernen? Welchen Einfluss hat KI auf unsere Zukunft? Mit diesen und vielen weiteren Fragen wird sich in diesem Einsteigerkurs des KI-Campus beschäftigt. Der Kurs setzt keine  Vorkenntnisse voraus und hilft unter anderem dabei, Nutzen und Risiken von Künstlicher Intelligenz kritisch zu bewerten.

Hier geht's zum Kurs.

Stadt | Land | DatenFluss (Deutscher Volkshochschul-Verband)
KI-Campus_StadtLandDatenFluss

In diesem Kurs wird unter anderem vermittelt, in welchen Bereichen KI zum Einsatz kommt, was Geräte ‚smart‘ macht und welche ethischen Herausforderungen es im Umgang mit KI gibt. Des Weiteren werden Begriffe wie ‚Big Data‘ erklärt und die Vor- und Nachteile digitaler Kommunikationstechnologien erörtert. Auch dieser Kurs eignet sich für Einsteiger*innen und es werden keine speziellen Vorkenntnisse benötigt.

Hier geht's zum Kurs.

Schule macht KI (Junge Tüftler)
KI-Campus_SchuleMachtKI

Die Zielgruppe dieses Kurses sind Lehrkräfte sowie Lehramtsstudierende. Nach erfolgreicher Teilnahme kann die Thematik KI im zukünftigen Unterricht für Schüler*innen der Sekundarstufe I und II integriert werden. Der Kurs eignet sich auch gut für Lehrkräfte, für die das Thema KI noch Neuland ist.

Hier geht's zum Kurs.

Dr. med. KI (Charité Berlin)
KI-Campus_DrmedKI

Auch im Bereich der Medizin wird KI immer relevanter, die Technologie kommt in Symptom-Checker-Apps, bei der Erkennung von Krankheiten und sogar in Operationssälen zum Einsatz. Mit dem aus einem Podcast und Online-Kurs bestehenden interaktiven Lernangebot werden neben Grundlagen von KI und Data Science insbesondere auch ethische und rechtliche Fragen von KI in der Medizin diskutiert. Auch hier richten sich die Inhalte primär an Einsteiger*innen.

Hier geht's zum Kurs.

Mensch-Maschine-Interaktion (DFKI)
KI-Campus_MenschMaschine

Prof. Antonio Krüger, der Geschäftsführer des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), und Prof. Andreas Butz, Leiter des Lehrstuhls für Mensch-Maschine-Interaktion an der Ludwig-Maximilians-Universität München, geben eine Einführung in das spannende Feld. Sie zeigen, wie interaktive Systeme konzipiert und evaluiert werden können.

Hier geht’s zum Kurs.

Gut zu wissen: Auch andere Berufsgruppen und Fachbereiche sowie Fortgeschrittene mit erweiterten Vorkenntnissen finden auf der Plattform spannende, kostenfreie Kursangebote.

Mehr über den KI-Campus gibt es hier.

Artikel teilen